03.12.2020 - Streit um die Anlegerverwaltung

Antje Grieseler will bei Leonidas ihre Macht erhalten


03.12.2020 • Seit zwei Monaten scheint bei Leonidas niemand mehr erreichbar zu sein. Anrufe können angeblich wegen der Corona-Pandemie nicht mehr entgegengenommen werden. So besagt es zumindest eine Ansage auf dem Leonidas-Anrufbeantworter. Seit Ende September werden außerdem zum Teil Mails nicht mehr beantwortet, wie verzweifelte Anleger gegenüber Investmentcheck berichten. Die Leonidas Management GmbH von Antje Grieseler hat die Anlegerverwaltung einfach vor zwei Monaten gekündigt, um sie selbst zu übernehmen. Das funktioniert offenbar nicht, weshalb der neue Interimsvorstand der Leonidas Associates AG nun eingreift. Er hat Informationen an die Anleger verschickt, die tief blicken lassen.




22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Einladung zu Informationsveranstaltung in Frankfurt a.M. am 29. Oktober 2022 Anfang des Jahres sind wir als Anleger angetreten, das von uns allen bei verschiedenen Leonidas-Fonds investierte Geld zu s