top of page

Bitte DRINGEND mit Weisungszettel abstimmen +++ Leonidas Associates XVIII Wind GmbH & Co. KG

Wir hatten Sie als Interessensgemeinschaft Leonidas kurz vor Weihnachten mit der dringenden Bitte angeschrieben, dass Sie für die anstehende Gesellschafterversammlung am 22.01.2024 bitte entweder selbst teilnehmen oder im Fall Ihrer Verhinderung Ihre Stimmen über die schriftliche Weisung an die Treuhandgesellschaft ausüben.

 

Knapp 30% Ihrer Mitanleger sind unserer Bitte bereits nachgekommen und haben den von uns zur Verfügung gestellten Vordruck eines vorausgefüllten Weisungszettels bereits genutzt und per E-Mail an die zuständige fidu Treuhand GmbH sowie an uns geschickt. Wir benötigen aber mehr als 50% der Stimmen, um die Beschlussfassungen zu erreichen.

 

Wir erinnern Sie deshalb, weil wir von Ihnen noch keinen entsprechenden Weisungszettel erhalten haben. Um eine stabile Mehrheit zu erreichen, zählt jede und damit auch

 

Ihre Stimme!

 

Ergreifen Sie diese Gelegenheit, um dem inakzeptablen und pflichtwidrigen Vorgehen der HTB-Geschäftsführung, im Schulterschluss mit der stark belasteten Fondsverwaltung durch Frau Grieseler und Herrn Schamberger, ein Ende zu setzen.

 

Ihre Stimme trägt dazu bei, die HTB-Gruppe aus Bremen, die seit November 2021 die Verantwortung trägt, aus der Geschäftsführung auszuschließen.

 

Wir verweisen auf unsere zahlreichen Rundschreiben, in welchen wir die desaströse Bilanz der HTB-Gruppe detailliert aufgedeckt haben. Täglich kommen neue schockierende Berichte über das fragwürdige Handeln der HTB ans Tageslicht. Die HTB wurde bereits aus der Geschäftsführung von 11 Leonidas-Fonds ausgeschlossen. Mehrere dieser Fonds wurden insolvenzreif (!) an die neue Geschäftsführung übergeben. Nur dank Überbrückungsdarlehen der neuen Geschäftsführung und der Leonidas Treuhandgesellschaft konnten Insolvenzanträge vermieden werden.

 

Lassen Sie es als Anleger im Leonidas Associates XVIII Wind GmbH & Co. KG nicht so weit kommen und handeln Sie daher bitte jetzt!

 

Üben Sie Ihre Stimme über unseren vorausgefüllten Weisungszettel aus! Diesen finden sie hier, die Kreuze sind bereits an der richtigen Stelle eingetragen.

 

Wichtig:

 

  • Bitte senden Sie den unterschriebenen Weisungszettel an die fidu Treuhand (info@leonid-as.com) UND unbedingt auch an uns als IG-Leo (mitglied@ig-leo.de). Auf diese Weise können wir die Abstimmung der fidu Treuhand überwachen, die als einzige Treuhandgesellschaft von Ralf Schamberger und Marius Schwarz (geb. Grieseler, Sohn von Antje Grieseler) kontrolliert wird.

  • Falls Sie bereits einen Weisungszettel abgegeben haben und unsicher sind, ob Ihr Stimmverhalten unserer Empfehlung entspricht, senden Sie bitte auch und damit nochmal unseren vorbereiteten Weisungszettel mit einem neuen aktuellen Datum an die Treuhand und an uns als IG-Leo. In unserem Formular haben wir dafür den Widerruf etwaiger früherer Weisungen aufgenommen.

 

Wir freuen uns sehr, dass wir  Ihr Vertrauen als Interessengemeinschaft haben. Herzlichen Dank.

 

Gerne stehen wir für weitere Rückfragen zur Verfügung.

 

Ihre IG Leo

100 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page