top of page

Leonidas III KG: Insolvenzverfahren eröffnet

Das Amtsgericht Fürth hat am 22. November 2022 über das Vermögen der Leonidas Associates III GmbH & Co. KG das Insolvenzverfahren eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde erneut Rechtsanwalt Tobias Rußwurm bestellt. Die Insolvenzgläubiger werden aufgefordert, Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bis zum 09.01.2023 bei dem Insolvenzverwalter schriftlich anzumelden. Bei der Anmeldung sind Grund und Betrag der Forderung anzugeben.


Die Gläubigerversammlung und der damit einhergehende Prüfungstermin findet am Donnerstag, 23.02.2023, 10:00 Uhr, im Amtsgericht Fürth, Sitzungssaal 216, 2. OG, Bäumenstr. 28, 90762 Fürth statt.


Anders als WallnerWeiß z.B. im Falle der UDI Insolvenzen verfahren ist, werden die Anleger in dem Informationsschreiben von Herrn Rußwurm mit einem eher anlegerunfreundlichen Schreiben konfrontiert und mit der Foderungsanmeldung alleine gelassen. Das könnte jedoch auch Kalkül sein, um unserer IG Leo Stimmen abspenstig zu machen. Wir rechnen damit, dass nun Anlegerkanzleien die Gläubiger von Leonidas Associates III GmbH & Co. KG anschreiben und um Mandate buhlen. Das verursacht bei den Anlegern, die hier Aufträge erteilen, unnötige Kosten und führt zu Stimmrechtsverluste auf Ebene der IG Leo, soweit es sich um Mandate von Anlegern handelt, die zuvor der IG Leo Ihr Stimmrecht übertragen haben.


Die IG Leo bietet deshalb für alle Anleger eine


Informationsveranstaltung


per Videokonferenz an. Diese Informationsveranstaltung findet am kommenden


Dienstag, 6. Dezember 2022, ab 19:00 Uhr


an. Jeder Anleger der IG Leo kann sich hier zur Teilnahme an der Informationsveranstaltung


anmelden.


Dazu wird die IG Leo allen Anlegern in den kommenden Tagen entweder


  • komplett vorausgefüllte Anmeldeformulare oder

  • eine einfach verständliche Musteranmeldung und eine Excel-Datei zur Berechnung der Zinsen zur Verfügung stellen.

Leider bietet diesen Service der Insolvenzverwalter nicht, wie es seine Kanzlei in anderen Verfahren gehandhabt hat. Anstelle dessen werden die Anleger in dem Anschreiben des Insolvenzverwalters eher verunsichert. Hier stellt sich die Frage der damit einhergehenden Motivation. In Ausschnitte liest sich das Schreiben für die Anleger wie folgt:

Die IG Leo vereinigt derzeit deutlich über 60% der Stimmrechte in der anstehenden Gläubigerversammlung am 23. Februar 2022.


Gegen auch Sie der Interessengemeinschaft IG Leo Ihre Stimme.


Weitere Informationen zur Insolvenz der Leonidas Associates III GmbH & Co. KG, zur Forderungsanmeldung, zur anstehenden Gläubigerversammlung und zu unserer Informationsveranstaltung findet am Dienstag, 6. Dezember 2022, ab 19:00 Uhr finden Sie hier unter


Leonidas Associates III GmbH & Co. KG.


Dort finden Sie vor allem auch unsere Stimmrechtsvollmacht.



196 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Einladung zu Informationsveranstaltung in Frankfurt a.M. am 29. Oktober 2022 Anfang des Jahres sind wir als Anleger angetreten, das von uns allen bei verschiedenen Leonidas-Fonds investierte Geld zu s

bottom of page